Der Schloppsee auf Langeoog

Der Schloppsee auf Langeoog ist erst seit relativ kurzer Zeit ein Teil unserer Insellandschaft. Das kleine, etwa 150 mal 200 Meter große Brackgewässer entstand in den 1970er-Jahren, als an der Stelle des heutigen Sees Sand für den Küstenschutz entnommen wurde. In der Vertiefung bildete sich daraufhin ein Süßwassersee, der an einigen Stellen bis zu 12 Meter tief ist. Das Wasser ist die Heimat einiger Fischarten – so sind zum Beispiel Schollen und Aale vertreten.

 

Besucher finden rund um den Schloppsee außerdem eine große Zahl an verschiedenen Vogelarten. Die Artenvielfalt umfasst unter anderem zahlreiche Singvögel und die vielerorts auf Langeoog präsenten Gänsearten, wie etwa die Nonnengänse oder Graugänse.

Schloppsee auf Langeoog

Der Schloppsee liegt auf Langeoog östlich des Pirolatals und westlich der Melkhorndüne, die eine beliebte Aussichtsplattform beherbergt. Südlich des Schloppsees befinden sich die großen Salzwiesen, die ebenfalls das Zuhause zahlreicher Vögel sind. Nördlich des Schloppsees befindet sich der lange Sandstrand, der sich über die gesamte Nordseite der Insel erstreckt.

 

Die Region östlich des Schloppsees auf Langeoog ist passenderweise als Großes Schlopp bekannt. Diese Region bildet heute die größtenteils unbewohnte Inselmitte und entstand erst im 17. und 18. Jahrhundert in ihrer heutigen Form. Zuvor teilte dort das Meer die Insel in eine westliche und östliche Hälfte. Im Jahre 1906 wurde das Groß Schlopp schließlich durch einen Sanddamm endgültig vom Einfluss des Meeres getrennt. Dieser Damm ist heute ein Dünenkamm und erfüllt weiterhin seine Schutzfunktion nördlich des Schloppsees und des Großen Schlopps.

 

Der Schloppsee für Langeoog-Besucher

Der Schloppsee ist für Langeoog-Touristen eine beliebte Station zwischen dem westlichen und dem östlichen Teil der Insel. Östlich des Schloppsees befinden sich einige Attraktionen, wie das Vogelwärterhaus, die Melkhorndüne oder die Seehundbänke, wo Sie die Tiere in ihrer natürlichen Umgebung beobachten können. Nördlich des Schloppsees befindet sich ein kleiner Rastplatz. Wer die Route unterhalb des Schloppsees bevorzugt, kommt später am besagten Vogelwärterhaus vorbei.

 

Möchten Sie zum Beispiel ein Fahrrad mieten, können Sie die Strecken deutlich schneller als im Lauftempo zurücklegen. Nutzen Sie Ihren Inselurlaub auf Langeoog und erleben Sie, was unsere schöne Insel alles zu bieten hat, sodass Sie am Abend glücklich in Ihr Ferienhaus oder Ihre Ferienwohnung zurückkehren können. Ihre inselvermietung Langeoog wünscht Ihnen viel Spaß bei Ihrem Ausflug.